Kursdetails
Kursdetails

24F5885B8 Ruhepunkte: Hilfen gegen Stress im Berufsalltag

Bildungsurlaub/Bildungszeit

Kein Zweifel, Stress, Angst und Burn-Out sind keine vorübergehende Modeerscheinung, sondern sie sind zu einer Zeitkrankheit geworden. Kranken- und Rentenkassen melden
einen hohen Zuwachs seelisch bedingter Krankheitsausfälle, die immer häufiger zu Arbeitsunfähigkeit und vorzeitigem Eintritt in die Rente führen.
Zunehmendes Anforderungsprofil am Arbeitsplatz, Verdichtung der Arbeitsprozesse, ständige Bereitschaftserwartung und mangelnde Wertschätzung, spielen dabei ursächlich eine wesentliche Rolle, wie auch wirtschaftlicher Druck, gesellschaftspolitische Veränderungen und weltpolitische Ereignisse. Leistungsabfall, Führungsschwäche und sozialer Rückzug können die Folgen sein.
lnwieweit sich Belastungen schädigend auf den Organismus, aber auch auf der psychischen, geistigen und sozialen Ebene auswirken, hängt auch von der individuellen
Fähigkeit der Selbstregulierung ab.
Diese Woche soll dazu dienen, das Bewusstsein für eigene Stressoren, den eigenen Belastungsstatus und eigene Grenzen zu schärfen, eigene Ressourcen zu erkennen und zu aktivieren sowie Kompetenzen zu entwickeln, um einen angemessenen Umgang mit den Anforderungen des täglichen Belastungsprofils zu finden und schneller wieder ins Gleichgewicht zu kommen.
Unterschiedliche Entspannungstechniken, Konzentrations-, Atem- und Körperübungen sowie Gedankenbeobachtung reduzieren Stress und vitalisieren Körper, Geist und Seele.
Gleichzeitig schärfen sie die Selbstwahrnehmung und ermöglichen den Zugang zu uns selbst. Sie sollen beim Abbau des vorhandenen Stresses helfen, sowie Stressentwicklung frühzeitiger zu erkennen, um ihm präventiv begegnen zu können.
Um aber auch die im Stress liegenden positiven Kräfte, seine Energien besser zu verstehen und für sich nutzbar machen zu können, werden die Ursprünge von Stress und die resultierenden physiologischen Abläufe näher betrachtet.


Der Bildungsurlaub ist für Arbeitnehmer/-innen mit einer Vollzeitbeschäftigung in Niedersachsen und Bremen nach dem Niedersächsischen und Bremer Bildungsurlaubsgesetz anerkannt.


Bei Abmeldung nach dem u.g. Termin ist die Kursgebühr auch bei Nichtteilnahme zu zahlen, es sei denn es wird eine Ersatzperson gestellt. Dieses gilt auch bei Nichtteilnahme wegen Krankheit.
Anmeldung nach dem Anmeldeschluss auf Anfrage möglich.

Kurs abgeschlossen

Kursort

Raum 211

ist barrierefrei

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
03.06.2024
Uhrzeit:
13:00 - 16:15 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211
Datum:
04.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211
Datum:
05.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 15:00 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211
Datum:
06.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 16:00 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211
Datum:
07.06.2024
Uhrzeit:
09:00 - 12:15 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211