Kursdetails
Kursdetails

24F1001E1 Enkeltrick und Co,: Wie kann ich mich davor schützen?

In Kooperation mit der Polizeiinspektion Verden/Osterholz

„Hallo Mama, hier meine neue Telefonnummer …“ Ob Senioren, Menschen im Berufsleben oder junge Erwachsene … keiner bleibt verschont von blöden SMS mit solchen oder ähnlichen Inhalten. Besonders häufig rufen vermeintliche Enkel, Nichten oder Kinder an, die über die "Du musst mir aus der Patsche helfen-Masche" Geld ergaunern wollen.

Mit diesem und vielen anderen Tricks per Telefon und an der Haustür versuchen Betrügerinnen und Betrüger, bevorzugt älteren Menschen Geld aus der Tasche zu ziehen. Und erstaunlich häufig klappt das auch noch. Sonst müsste das Präventionsteam der Polizei nicht so viele Aufklärungsveranstaltungen anbieten. Jetzt kommen sie auch zu uns in die Kreisvolkshochschule, um über die aktuellen Betrugsphänomene zu berichten, aufzuklären, wie man sich schützen kann, und Tipps zu geben, mit welchem Verhalten man vielleicht auch die Polizei bei der Verbrechensbekämpfung unterstützen kann. Denn selbst, wenn man nicht in die Falle läuft, kann man bei der Aufklärung solcher Verbrechen helfen.

Enkeltrick und Co. klärt auf, mit welchen Maschen die Betrügerinnen und Betrüger aktuell arbeiten, am Telefon, an der Haustür, im Einkaufsladen etc. Es werden übersichtliche und praktische Hinweise gegeben, wie man die Betrugsmaschen sofort erkennen und sich schützen kann. Es werden Hinweise gegeben, was zu tun ist, sollte man in die Falle getappt sein.

Und natürlich beantworten die Kontaktbeamten alle Fragen der Teilnehmenden zum Thema Betrugsprävention.

Aus organisatorischen Gründen ist eine telefonische oder schriftliche Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung erforderlich.


Kurs abgeschlossen

Kursort

Raum 03

ist barrierefrei

Bergstraße 26
28832 Achim


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
15.02.2024
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Wo:
Bergstraße 26, Achim, Haus der KVHS, Raum 03