Kursdetails
Kursdetails

22H5108E8 Turbulenzen im Herz: Vorhofflimmern – wo stehen wir in 2022?

Im Rahmen der bundesweiten Herzwochen und in Kooperation mit der Aller-Weser-Klinik

Vorhofflimmern tritt so häufig auf, dass man von einer Volkskrankheit spricht. Ins-gesamt sind in Deutschland etwas 1,8 Millionen Menschen betroffen. Unbehandelt können sich daraus Komplikationen, wie z.B. Schlaganfälle entwickeln. Das Fatale: Bei über der Hälfte aller Patienten bleiben Symptome oder Beschwerden aus, das Vorhofflimmern wird nur durch Zufall bei einer ärztlichen Untersuchung oder mit dem Auftreten einer Komplikation entdeckt.

So vielfältig die Ursachen (Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Herzschwäche, Herzmuskelerkrankung, Herzklappenfehler, Schilddrüsenüberfunktion, Diabetes, Übergewicht oder Alkohol), so vielseitig die Vorbeugungsmaßnahmen, die helfen können.

Und so wird es in dem Vortrag von Oberarzt Mohamed Bastawy nicht nur um den heutigen Stand der Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten gehen, sondern der Blick über den Tellerrand in Sachen Vorbeugung will zu mehr Sensibilität gegenüber ersten Anzeichen und Risikofaktoren anregen und für mehr gesunden Lebenswandel werben.

Referent: Oberarzt Mohamed Bastawy (Aller-Weser-Klinik)


Kursort

Raum 211

ist barrierefrei

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)


Termine zum dieser Kurs
Datum Uhrzeit Ort
Datum:
16.11.2022
Uhrzeit:
18:30 - 19:30 Uhr
Wo:
Artilleriestraße 8, Verden, KVHS Artilleriestraße, Raum 211