Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Last-Minute

Veranstaltungen beginnen in Kürze - Plätze sind noch verfügbar.


Seite 1 von 2

Unterrichtsstörungen im Vertretungsunterricht bzw. in der Betreuung sind nicht ungewöhnlich. Sie sind Ereignisse, die den Lehr- und Lernprozess beeinträchtigen oder gar unmöglich machen, indem sie die Voraussetzungen, unter denen Lehren und Lernen erst stattfinden kann, teilweise oder ganz außer Kraft setzen. Patentrezepte für einen störungsfreien Unterricht gibt es nicht. Aber dennoch bestehen Modelle, mit Störungen konstruktiv umzugehen, sie zu analysieren und möglichst konfliktfrei zu bewältigen. Die Fortbildungsveranstaltung will Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, wie ein möglichst störungsfreier Unterricht verlaufen kann.

Unterrichtsinhalte:
Störungsbilder
Umgang mit Konflikten
Verhaltensoriginelle (verhaltensauffällige) Kinder

freie Plätze Textverarbeitung Basics mit Microsoft Word

(Verden, ab Mo., 21.10., 18.00 Uhr )

Es werden Kenntnisse über Aufbau, Arbeitsweise, Funktion und Leistungsmerkmale eines gebräuchlichen Textverarbeitungssystems vermittelt. Die Teilnehmer/-innen lernen am PC, dieses Programm in der Praxis einzusetzen. Voraussetzungen: Grundkenntnisse der EDV
Groblernziele:
Die Teilnehmer/-innen haben
- Kenntnisse über die Leistungsfähigkeit, Einsatzmöglichkeiten und Funktionen eines typischen Textverarbeitungsprogramms;
- die Fertigkeit, Texte zu erfassen, zu überarbeiten, zu gestalten und auszudrucken;
- die Fähigkeit, Textbausteine, Tabellen und Serienbriefe zu erstellen.
Bei allen im Kurs und bei Prüfungen verwendeten Vorlagen für Geschäfts- und Privatbriefe werden die Regeln der DIN 5008/676 angewandt.

freie Plätze Webseitenerstellung mit Jimdo

(Verden, ab Sa., 26.10., 10.00 Uhr )

Ob privat oder geschäftlich: ohne Programmierkenntnisse problemlos eine eigene Webseite mit Jimdo erstellen.
Sie möchten Ihr Unternehmen im Netz vorstellen, eine eigene Homepage für Ihren Verein oder Ihr Hobby ins Web bringen? Sie haben dabei aber keine oder geringe Vorkenntnisse? Kein Problem, denn Programmieren war gestern: In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie mit dem Baukastensystem von Jimdo ganz einfach Schritt für Schritt eine eigene Internetpräsenz erstellen, gestalten und bearbeiten können. Kursinhalte sind: einen Webauftritt planen, einrichten, mit Text und Bildern füllen, das Design gestalten, Bildergalerien und Formulare erarbeiten, für Suchmaschinen optimieren und vieles mehr.

freie Plätze Kosten- und Leistungsrechnung (Modul Finanzbuchhalter/-in)

(Verden, ab Mi., 23.10., 18.00 Uhr )

Dieser Kurs wendet sich an alle kaufmännischen Berufe, insbesondere an Sachbearbeiter/-innen im Rechnungswesen, die ihr Wissen in Kostenrechnung vertiefen und systematisieren wollen, darüber hinaus sind all diejenigen angesprochen, die die Weiterbildung zur/zum Finanzbuchhalter/-in anstreben. Dieser Kurs ist ebenfalls sehr gut für Auszubildende zum Industriekaufmann/-frau als auch für Auszubildende zum Büromanagementkaufmann/-frau geeignet.
Inhalt:
Aufgaben und Gliederung des betrieblichen Rechnungswesens, begriffliche Klarstellungen, Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung, Kostenträgerrechnung, die kurzfristige Erfolgsrechnung, die Kosten- und Erfolgsrechnung als Grundlage der Entscheidungsvorbereitung, Grundzüge der Plankostenrechnung, Kostenrechnungssysteme (Überblick), Industriekontenrahmen (IKR).
Bitte einen Taschenrechner mitbringen.

freie Plätze Korrespondenztraining - Wie schreibe ich aktuell richtig?

(Verden, ab Sa., 26.10., 9.00 Uhr )

Stellen Sie sich auch öfter die Frage, in welcher Zeile eine Anschrift eigentlich korrekt beginnt? Wie viele Leerzeilen vor der Anrede und zwischen Text und Grußformel kommen? Ob man heutzutage immer noch "z. H." (zu Händen) schreibt? Sind Sie sich nicht sicher, ob "Hiermit übersende ich xxx" ein guter Einstieg in einen Brief ist? Auf diese und noch weitere Fragen erhalten Sie in dem Kurs die aktuelle Antwort nach DIN und DUDEN.
Inhalte sind u. a.:
- Grundsätzliches zur Gestaltung (Welche Schriftart und Schriftgröße sind für Briefe und E-Mails vorgesehen?)
- Korrekte Anschriften (In welcher Zeile beginnt die Anschrift? Wo stehen Zustellvermerke? Schreibt man noch "z. H."? usw.)
- Anreden (Muss ich einen Rechtsanwalt mit "Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt XY" ansprechen? Wie sieht die Anrede bei Eheleuten/Lebenspartnerschaften aus?)
- Briefaufbau nach DIN
- Schreibweise im Ich- oder Wir-Stil?
- Hilfestellungen und Vorschläge für Formulierungen (Kann ich "Anliegend übersende ich", schreiben? Ist "Hiermit teile ich Ihnen mit, dass", ein guter Einstieg in einen Brief?)
- E-Mail-Kommunikation
- Leerzeilen -> Wann? Wo genau? Wie viele?

freie Plätze Das Schwerbehindertenrecht:

(Verden, ab Mi., 23.10., 19.00 Uhr )

Behinderte haben nach dem Sozialgesetzbuch Anspruch auf notwendige Hilfe und Unterstützung, auch finanzieller Art. Doch wer kennt sich hier schon aus, zumal wenn man (noch) nicht betroffen ist? In welcher Weise muss z.B. jemand behindert sein, um als "schwerbehindert" zu gelten? Wer und wie stellt eigentlich den Grad der Behinderung fest und vor allem - was hat der Einzelne davon? In dieser Einzelveranstaltung erfahren persönlich Betroffene, Angehörige von Betroffenen oder allgemein Interessierte, wie man beim Landesamt für Soziales, Jugend und Familie (ehemaliges Versorgungsamt) feststellt, ob jemand einen Schwerbehindertenausweis erhalten kann. Wie und wo wird ein solcher Antrag gestellt, was ist zu tun und wie schwer muss man behindert sein, um z.B. auf einem Behindertenparkplatz parken oder kostenlos Bahn und Bus benutzen zu dürfen? Um solche und weitere allgemeine Fragen aus dem Teilnehmer/-innenkreis geht es in der Vortragsveranstaltung. Spezielle Anliegen einzelner Teilnehmer/-innen können leider nicht vertiefend bearbeitet werden.

freie Plätze Familienforschung und das Lesen alter Schriften

(Verden, ab Fr., 25.10., 17.45 Uhr )

Wir lernen im Kurs verschiedene Regeln, die beim Lesen alter Schriften helfen, sowie verschiedene Originalquellen für Familiengeschichte kennen, die in Kirchenbüchern, Staatsarchiven oder genealogischen Forschungsstellen zu finden sind.
Der Unterschied zwischen der Sütterlinschrift und älteren deutschen Schreibschriften wird erklärt. Sie können auch eigene Schriften mitbringen. Kirchenlatein und verschollene Ausdrücke werden besprochen und spielerisch geübt. Sie können beraten werden, wie Sie in Ihrer Forschung vorankommen.

freie Plätze Android-Smartphone/ Android Tablet - Grundlagen

(Verden, ab Mo., 28.10., 16.30 Uhr )

In diesem Kurs lernen Sie in Ruhe die grundlegende Bedienung Ihres Smartphones: Telefonieren, Kontakte anlegen, SMS und MMS verschicken, Fotos machen, Nutzung weiterer einfacher Apps, Im Internet surfen und suchen, eine App auf das Smartphone laden sowie einfache Grundeinstellungen für Ihr Smartphone vorzunehmen, das Nachrichten-Fenster, welche Mobilfunktarife es gibt, usw.
Alle Übungen führen Sie während der Veranstaltung auf Ihrem eigenen Android-Smartphone durch. Das eigene Android-Smartphone (mit Ladekabel) bitte mitbringen.

Kurs abgeschlossen Informationsabend Sportbootführerscheine

(Achim, ab Mo., 21.10., 19.00 Uhr )

Vorbereitung auf den Sportbootführerschein
Welchen Führerschein Sie brauchen hängt davon ab, wo Sie fahren möchten. Amtlich vorgeschrieben sind die Sportbootführerscheine Binnen/Motor und See.
Im Seegebiet benötigen Sie den Seeschein und im Binnenbereich entsprechend den Binnenschein. Die Grenze zwischen der Seeschifffahrts- und der Binnenschifffahrtsstraße bildet in Bremen die Eisenbahnbrücke im Stadtzentrum.
Beim Binnenschein können Sie zusätzlich eine freiwillige Segelqualifikation erwerben. Dieser Segelzusatz soll einen Einblick ins Segeln geben. Es kann sein, dass er von Vermietern beim Chartern von Jollen verlangt wird. Er wird benötigt auf bestimmten Gewässern der Landesregierungen, wie Dümmer, Steinhuder Meer. (Quelle: Prüfungsausschuss Bremen)

Die Kreisvolkshochschule Verden bietet die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen der gängigen Sportbootführerscheine. Bevor das Lernen richtig losgeht, sollen an diesem Abend alle Fragen rund um die Führerscheine geklärt werden.

Sie haben die Möglichkeit, den Kursleiter kennen zu lernen und bekommen Auskünfte über die Führerscheinkurse, Navigationszeugnisse und Sprechfunkzeugnisse sowie die Voraussetzungen für den Erwerb der Führerscheine. Kurzum, Sie erfahren alles Wissenswerte über die Ausbildung.

Kooperationspartner der KVHS ist die Bremer Yachtsportschule, Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V.

Damit jede / jeder den richtigen Lehrgang belegt, empfehlen wir allen Interessierten, diesen Info-Termin zu nutzen. Er ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule. Die hier ausgedruckten Gebühren beziehen sich nur auf die Theoriekurse.
Die Praxisanteile für die einzelnen Scheine können in Absprache mit dem Kursleiter bei der Bremer Yachtsportschule belegt werden. Die Preise hierfür erfahren Sie am Informationsabend.
Bei der Prüfungsanmeldung beim amtlichen Prüfungsausschuss unterstützt Sie der Kursleiter.

freie Plätze Erste Hilfe Party - helfen lernen kurz und knapp

(Achim, ab Mo., 28.10., 18.30 Uhr )

Ein Notfall oder ein Unfall - wie leicht kann man in eine Situation geraten, wo erste Hilfe wichtig wird. Doch welcher Handgriff ist richtig, wichtig? Für alle, die sich unsicher sind, deren Erste Hilfe Kurs viele Jahre zurück liegt und die keine Zeit haben, einen kompletten Auffrischungskurs in Erster Hilfe zu besuchen, bieten wir in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz Erste Hilfe Partys an.
Was mache ich bei einer Bewusstlosigkeit oder wie geht nochmal die Herz-Lungen-Wiederbelebung? Um hier richtig reagieren zu können, sollte man fit sein in Erster Hilfe. Auch die Wundversorgung ist bei vielen mit Unsicherheit verbunden. Einen Party-Abend lang lernen Sie in drei Stunden das Wichtigste, was ein Ersthelfer wissen sollte, in Theorie und Praxis und lockerer Atmosphäre.
Dozenten sind Ehrenamtliche des DRK, die auf Erste-Hilfe-Kurse spezialisiert sind.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten

Kontakt

Kreisvolkshochschule Verden

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)

Tel.: 04231 15-160 
Fax: 04231 15-170

E-Mail: kreisvolkshochschule@landkreis-verden.de 

______________________________

Downloads

Programmheft

Vordruck Anmeldekarte

Teilnahmebedingungen

Datenschutzerklärung

Unsere Besuchszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

sowie besondere Sprechzeiten für
Deutsch und Integrationskurse  (Link)


Nutzen Sie bitte nach Möglichkeit die Terminvereinbarung. So können Sie - und auch wir - sicherstellen, dass die gewünschte Ansprechpartnerin, der gewünschte Ansprechpartner auch ausreichend Zeit für Ihre Anliegen zur Verfügung hat. 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr und
Mo - Do von 14:00 - 16:00 Uhr

ist unser Telefonservice unter der Rufnummer

04231 15-160

zu erreichen.
 

Unser Telefonservice nimmt lediglich Anmeldungen entgegen und erteilt einfache Auskünfte (z.B. ob in einem Kurs noch Plätze frei sind), kann jedoch keine Beratungen durchführen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, werden Sie während der Besuchszeitenmit den zuständigen Mitarbeiter/-innen verbunden, bzw. wir rufen Sie anschl. zurück.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen