Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Angebote im Programmbereich Arbeit und Beruf

Berufliche Qualifizierung ist von herausragender Bedeutung für die gesellschaftliche Teilhabe. Sie ermöglicht es den Teilnehmenden, den gesellschaftlichen Wandel mitzugestalten, ihre Persönlichkeit und Urteilsfähigkeit für den Arbeitsalltag zu entfalten. Deshalb ist die berufliche Weiterbildung unverzichtbarer und zentraler Bestandteil unseres Angebotes.

Berufliche Weiterbildung setzt an bei Kompetenzen wie Lernfähigkeit und Sprachkenntnissen und reicht bis zu abschlussbezogenen Qualifizierungslehrgängen und Schlüsselkompetenzen. Fachlehrgänge in betriebswirtschaftlichen Bereichen ermöglichen Ihnen den Einstieg und das Fortkommen in allen kaufmännischen Berufen. Anerkannte Zertifikate belegen Ihren Wissensstand gegenüber Arbeitgebern.



Schade
ist es, wenn wir einen Kurs absagen, weil wir nicht wissen, dass Sie kommen.
Deshalb melden Sie sich bitte rechtzeitig an.


Seite 1 von 1

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Bewerben leichtgemacht

(Verden, ab Mo., 20.6., 8.30 Uhr )

Zielgruppe
Diese Maßnahme richtet sich an alle,
die ihre Bewerbungsunterlagen auf den aktuellsten Stand bringen möchten!
die mit ihren Bewerbungsstrategien individuell überzeugen möchten!
die ihre Bewerbungsbemühungen erfolgreich optimieren wollen!

Ziele
Die Teilnehmenden erwerben Sicherheit in der Kommunikation im beruflichen Kontext. Sie verbessern Ihre Berufschancen durch fundiertes Wissen über Bewerbungsunterlagen und -strategien. Sie sind dazu in der Lage mittels EDV eine individuelle und ansprechende Bewerbung zu gestalten.

Inhalte
Strategien zur gezielten Arbeitsplatzsuche
Erstellung eigener Bewerbungsunterlagen mittels aktuellem MS Office
Zusammenstellung der gesamten Bewerbungsmappe inkl. Anlagen, auch für Onlinebewerbung
Kennenlernen unterschiedlicher Bewerbungsprozesse und praktische Übungen
Bei Bedarf individuelle Einzelgespräche

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit oder dem kommunalen Jobcenter möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihre Arbeitsvermittlerin/ Ihren Arbeitsvermittler.

Eine Zertifizierung nach den Richtlinien der Agentur für Arbeit (AZAV) liegt vor.
Zielgruppe
Diese Maßnahme richtet sich an geringqualifizierte Arbeitslose. Sie erhalten eine Aktivierung und Grundqualifikation, mit der sie sich für unterschiedliche Helfertätigkeiten qualifizieren und flexibel in den Arbeitsmarkt einsteigen können.

Teilnahmevoraussetzung
Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B2
Volljährig sowie Schulpflicht erfüllt
Bildungsgutschein des Jobcenters bzw. der BA nach § 45 SGB III

Ziele
Durch Erhöhung des individuellen Qualifikationsniveaus sollen in dieser betriebsnahen Aktivierungs- und Qualifizierungsmaßnahme Motivation und Arbeitsmarktchancen gesteigert werden, um die Wiedereinstiegschancen Geringqualifizierter zu verbessern. Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich Logistik, Einzelhandel, Verkauf und Gastronomie stehen im Vordergrund.

Inhalte
Aktivierung und Motivation
Berufliche Qualifikation I: Grundkenntnisse in Mathematik und Deutsch
Berufliche Qualifikation II :EDV-Grundlagen für das Berufsleben
Berufliche Qualifikation III: Bewerbungsunterlagen, Jobcoaching
Begleitung durch individuelle sozialpädagogische Betreuung

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur mit einem Bildungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit oder dem kommunalen Jobcenter möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihre Arbeitsvermittlerin/ Ihren Arbeitsvermittler.

Eine Zertifizierung nach den Richtlinien der Agentur für Arbeit (AZAV) liegt vor.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Gestalte deinen beruflichen Neustart - FRAUENMAßNAHME

(Verden, ab Di., 1.2., 8.30 Uhr )

Zielgruppe
Das Angebot „Gestalte deinen beruflichen Neustart“ richtet sich an Frauen in allen Lebenslagen, die vor einer beruflichen Neuorientierung stehen!

Ziele
Das Ziel dieser Maßnahme ist die Aktivierung der Frauen mittels intrinsischer Motivation und einem Bewusstsein ihres eigenen Selbstwerts, um der 450€-Falle bezw. der Arbeitslosigkeit zu entkommen.

Inhalte
Strategien zur gezielten Arbeitsplatzsuche
Selbstvermarktungsstrategien
Situationsanalyse, Eigen -/ Fremdwahrnehmung
berufliche Ziele unter Einbeziehung der individuellen Ressourcen entwickeln
Selbstwert stärken, Handlungs - und Denkblockaden erkennen und lösen
Auftreten & Ausstrahlung, mit Körpersprache punkten (Farb- und Stilberatung)
Basics der Kommunikation inklusive dem Umgang mit Kritik
Gehaltsgespräche führen
Zeitmanagement „Alles unter einen Hut bekommen“
Rechte und Pflichten als Arbeitnehmerin
Erstellung eigener Bewerbungsunterlagen mittels aktuellem MS Office
Zusammenstellung der gesamten Bewerbungsmappe inkl. Anlagen, auch für Onlinebewerbung

Anmeldung
Eine Teilnahme ist nur mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit oder dem kommunalen Jobcenter möglich. Bitte wenden Sie sich an Ihre Arbeitsvermittlerin/ Ihren Arbeitsvermittler.

Eine Zertifizierung nach den Richtlinien der Agentur für Arbeit (AZAV) liegt vor.

Seite 1 von 1


freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten

Kontakt

Kreisvolkshochschule Verden

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)

Tel.: 04231 15-160 
Fax: 04231 15-170

E-Mail: kreisvolkshochschule@landkreis-verden.de 

______________________________

Downloads

Vordruck Anmeldekarte

Teilnahmebedingungen

Datenschutzerklärung

Unsere Besuchszeiten

Nutzen Sie bitte die Terminvereinbarung, so können Sie - und auch wir - sicherstellen, dass die gewünschte Ansprechpartnerin, der gewünschte Ansprechpartner auch ausreichend Zeit für Ihre Anliegen zur Verfügung hat. 

sowie besondere Sprechzeiten für
Deutsch und Integrationskurse  (Link)

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Fr von 08:00 - 12:30 Uhr und

Mo - Do von 14:00 - 16:00 Uhr

ist unser Telefonservice unter der Rufnummer

04231 15-160

zu erreichen.
 

Unser Telefonservice nimmt lediglich Anmeldungen entgegen und erteilt einfache Auskünfte (z.B. ob in einem Kurs noch Plätze frei sind), kann jedoch keine Beratungen durchführen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, werden Sie während der Besuchszeitenmit den zuständigen Mitarbeiter/-innen verbunden, bzw. wir rufen Sie anschl. zurück.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen