Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Veranstaltungen in der
Stadt Verden

Angebote sortiert nach Orten >> Angebote in der Stadt Verden

Seite 1 von 2

freie Plätze Polnisch für Fortgeschrittene - A1/ A2

(Verden, ab Di., 1.3., 17.15 Uhr )

Lehrbuch: Witam, Hueber, Arbeitsbuch 978-3-19-005369-8, Kursbuch 978-3-19-005369-3, sowie Z polskim na ty (Universitas)

Teilnehmende mit Vorkenntnissen A1

In kompakter Form mit zahlreichen kommunikativen Übungen lernen Sie die wichtigsten Ausdrücke und Redewendungen, die Sie vor Ort brauchen. Sie eignen sich einen Basiswortschatz an, um in Alltagssituationen mit einfachen Mitteln kommunizieren zu können. Sie üben die Aussprache und erfahren viel Wissenswertes über alltägliche Gepflogenheiten, Land und die Kultur Polens.
Neuzugänge sind herzlich willkommen.

auf Warteliste Polnisch - A1

(Verden, ab Di., 1.3., 19.00 Uhr )

Lehrbuch: Witam! aktuell Kurs- und Arbeitsbuch A1, Hueber, 978-3-19-105369-7

Teilnehmende ohne oder mit geringen Vorkenntnissen

Erfahren Sie von der muttersprachlichen Dozentin Typisches zu Land und Interessantes zu Leuten und lernen Sie die Grundlagen der polnischen Sprachen für den Alltag: wie man einen Kaffee oder ein Bigos bestellt, Zahlen und die polnische Währung, Essentielles im Hotel und unterwegs auf Reisen. Das Sprechen steht im Vordergrund des Unterrichts.

auf Warteliste Schwedisch online für Leicht Fortgeschrittene A2

(Verden, ab Di., 8.2., 20.00 Uhr )

Hej! Du hast Vorkenntnisse und möchtest Deinen Wortschatz vertiefen, mit den Bewohnern des Landes kommunizieren und ganz viel über Land und Leute erfahren? Dann bist Du hier richtig. Ziel des Kurses ist, Dialoge flüssig führen und kleine Texte und Erzählungen verfassen zu können. Es werden viele interessante Themenbereiche abgedeckt. Välkommen!
Lernmaterial: Tala Svenska A2-B1, ISBN 978-3-933119-05-6 und ISBN 978-3-933119-15-5, ab Lektion 1
Du hast schon ein bisschen Schwedisch gelernt und möchtest nun die Sprache gut sprechen können? Dann ist dieser Kurs ideal für Dich – hier lernst Du viel über den schwedischen Alltag, und auch über Dich selbst und Deine Erlebnisse in Schweden zu berichten! Välkommen!
Lernmaterial: Tala Svenska A1Plus, ISBN 978-3-933119-04-9 und ISBN 978-3-933119-14-8, ab Lektion 8
Dieser Kurs ermöglicht den Teilnehmenden, individuell ein Bild zu gestalten. Dabei kann sowohl mit Ölfarben als auch mit Acrylfarben gemalt werden. Die dazu notwendigen Kenntnisse und Techniken werden anschaulich und beispielhaft vermittelt:
·        Theoretische Grundlagen des Zeichnens und der Malerei
·        Grundkenntnisse und verschiedene Techniken der Ölmalerei und Acrylmalerei
·        Techniken der fotorealistischen Malerei
Acrylfarben, Ölfarben und weiteres Material wird von der Kursleitung gegen einen Kostenbeitrag von 10,00 € zur Verfügung gestellt. Für den Kurs bitte mitbringen: Leinwände, Pinsel, Teller und Wasserglas.“

auf Warteliste Pilates - Mittelstufe

(Verden, ab Di., 8.2., 18.00 Uhr )

Dieses Ganzkörper-Training nach Joseph Pilates kombiniert Atemtechnik, Kraftübungen, Koordination und Stretching. Es kennt keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Auf sanfte Weise werden die tiefen Muskeln stimuliert, entspannt und gedehnt. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang, da die Bewegungen sehr bewusst und mit großer Konzentration ausgeführt werden. Es geht nicht um "höher, schneller, weiter", sondern um ein individuelles, dem eigenen Körper angemessenes und sehr effizientes Training. Die Übungen, die sich um Bauch, Rücken und Beckenboden - also um Körpermitte oder "Powerhouse" - zentrieren, tragen zu einer guten Haltung bei, der Körper wird straffer und geschmeidiger, der Bauch flacher und fester, und tägliche Anforderungen ermüden den Körper nicht mehr so rasch. Sie erlernen gelenk- und rückenschonende Körperhaltungen und üben rückengerechte Bewegungsabläufe für Alltag und Beruf. Sie werden vieles finden, was Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit stärkt und Ihre Ressourcen für den Alltag erweitert.
In diesem weiterführenden Kurs werden gezielte Übungen zum Teil auch mit Kleingeräten, Pezzibällen, Pilatesrollen u.a. ausgeführt.
Falls körperliche Beschwerden vorliegen, sprechen Sie bitte vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikmatte, Gymnastikschuhe oder Socken mit Noppen und Handtuch.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Rückenstärkung und Gelenkentlastung (Hocker)

(Verden, ab Di., 15.2., 15.30 Uhr )

Durch stehende Tätigkeit in Beruf und Haushalt treten häufig Beschwerden im Bereich von Lendenwirbelsäule und Hüfte auf. In diesem Kursus wird vorwiegend auf dem Hocker geübt. Die gymnastischen Möglichkeiten auf dem Hocker sind außerordentlich vielseitig. Die sitzende Ausgangsstellung ermöglicht eine gezielte Einwirkung der Übungen auf die Muskeln des Rumpfes und der Wirbelsäule, die Beweglichkeit der Wirbelsäule wird erhöht. Auch die Fußmuskulatur kann so besser mobilisiert werden. Im Sitzen ist zudem viel weniger Muskelarbeit zur Entlastung des Gleichgewichts notwendig. Teilnehmen können alle, auch Teilnehmer/-innen mit Knieproblemen und Hüftbeschwerden, sofern die Ärztin/der Arzt keine Einwände hat.
Bitte bequeme Kleidung und Socken (keine Schuhe) mitbringen.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Rückenstärkung und Gelenkentlastung

(Verden, ab Di., 15.2., 16.30 Uhr )

Mit dieser speziellen Gymnastik werden alle Gelenke mobilisiert und aktiviert. Im Sitzen beginnen wir den Oberkörper und die Beine zu bewegen; danach geht es auf den Boden und aus der Bodenlage versucht jede/r so gut es geht, die Beweglichkeit zu nutzen und zu erweitern. Jede Stunde endet mit einer wohltuenden Entspannung. Die meditative Musik bringt Harmonie und Ruhe in die Bewegung.
Bitte bequeme Kleidung sowie eine Wolldecke und ein kleines Kissen mitbringen.
Die Kurse sind auch geeignet für Menschen mit Rheuma oder anderen Gelenkproblemen. Sprechen Sie bitte ggf. mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

auf Warteliste Rückhalt

(Verden, ab Mi., 16.2., 18.30 Uhr )

Gelenkschonende Rückengymnastik und körperaufrichtende, haltungsregulierende und stabilisierende Bewegungen schaffen einen notwendigen Ausgleich für Bewegungsmangel und einseitige Belastung des (Berufs-) Alltags. Rücken- und Nackenschmerzen und langfristig Bandscheibenschäden wird vorgebeugt, vorhandene Beschwerden werden gelindert. Wahrnehmungsübungen, wohltuende Entspannungs- und Atemgymnastik geben Raum für natürliche Erholung und fördern ein positives Körper- und Leistungsgefühl. Dazu gibt es praxisnahe Informationen und Tipps, wie der (Arbeits-)Alltag rückengerechter gestaltet werden kann und Übungen, die in kurzen Pausen z.B. am Arbeitsplatz eingesetzt werden können.
Falls Sie unter akuten Rückenschmerzen leiden, ist vor Kursbeginn die Rücksprache mit Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt sinnvoll.
Bitte bequeme Kleidung und Wolldecke mitbringen.

auf Warteliste Wassergymnastik

(Verden, ab Fr., 18.2., 10.15 Uhr )

Wassergymnastik ist eine Bewegungsart, die Freude macht und zugleich eine gute Therapie für Kreislauf, Muskeln und Gelenke ist. Das Wasser trägt und massiert den Körper. Dabei können alle Übungen mühelos ausgeführt werden. Es vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und der Leistungsfreude. Die gymnastischen Übungen, die sich vor allem den Wasserwiderstand zu Nutze machen, fördern die körperliche Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Sie wirken kräftigend auf die Muskulatur, verbessern die Körperwahrnehmung, stärken die psychosozialen Gesundheitsressourcen und individuellen Ressourcen zur Beschwerdebewältigung, fördern wirbel-säulen- und gelenkfreundlichen Bewe-gungsverhalten im Alltag und dadurch Selbstvertrauen und Selbstmotivation.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Wassergymnastik

(Verden, ab Fr., 18.2., 11.00 Uhr )

Wassergymnastik ist eine Bewegungsart, die Freude macht und zugleich eine gute Therapie für Kreislauf, Muskeln und Gelenke ist. Das Wasser trägt und massiert den Körper. Dabei können alle Übungen mühelos ausgeführt werden. Es vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und der Leistungsfreude. Die gymnastischen Übungen, die sich vor allem den Wasserwiderstand zu Nutze machen, fördern die körperliche Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Sie wirken kräftigend auf die Muskulatur, verbessern die Körperwahrnehmung, stärken die psychosozialen Gesundheitsressourcen und individuellen Ressourcen zur Beschwerdebewältigung, fördern wirbel-säulen- und gelenkfreundlichen Bewe-gungsverhalten im Alltag und dadurch Selbstvertrauen und Selbstmotivation.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Wassergymnastik

(Verden, ab Mi., 16.2., 7.30 Uhr )

Wassergymnastik ist eine Bewegungsart, die Freude macht und zugleich eine gute Therapie für Kreislauf, Muskeln und Gelenke ist. Das Wasser trägt und massiert den Körper. Dabei können alle Übungen mühelos ausgeführt werden. Es vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und der Leistungsfreude. Die gymnastischen Übungen, die sich vor allem den Wasserwiderstand zu Nutze machen, fördern die körperliche Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Sie wirken kräftigend auf die Muskulatur, verbessern die Körperwahrnehmung, stärken die psychosozialen Gesundheitsressourcen und individuellen Ressourcen zur Beschwerdebewältigung, fördern wirbel-säulen- und gelenkfreundlichen Bewe-gungsverhalten im Alltag und dadurch Selbstvertrauen und Selbstmotivation.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Wassergymnastik

(Verden, ab Mo., 14.2., 13.15 Uhr )

Wassergymnastik ist eine Bewegungsart, die Freude macht und zugleich eine gute Therapie für Kreislauf, Muskeln und Gelenke ist. Das Wasser trägt und massiert den Körper. Dabei können alle Übungen mühelos ausgeführt werden. Es vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und der Leistungsfreude. Die gymnastischen Übungen, die sich vor allem den Wasserwiderstand zu Nutze machen, fördern die körperliche Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Sie wirken kräftigend auf die Muskulatur, verbessern die Körperwahrnehmung, stärken die psychosozialen Gesundheitsressourcen und individuellen Ressourcen zur Beschwerdenbewältigung, fördern wirbelsäulen- und gelenkfreundlichen Bewegungsverhalten im Alltag und dadurch Selbstvertrauen und Selbstmotivation.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Wassergymnastik

(Verden, ab Mo., 14.2., 12.30 Uhr )

Wassergymnastik ist eine Bewegungsart, die Freude macht und zugleich eine gute Therapie für Kreislauf, Muskeln und Gelenke ist. Das Wasser trägt und massiert den Körper. Dabei können alle Übungen mühelos ausgeführt werden. Es vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und der Leistungsfreude. Die gymnastischen Übungen, die sich vor allem den Wasserwiderstand zu Nutze machen, fördern die körperliche Beweglichkeit, Dehn-, Koordinations- und Entspannungsfähigkeit. Sie wirken kräftigend auf die Muskulatur, verbessern die Körperwahrnehmung, stärken die psychosozialen Gesundheitsressourcen und individuellen Ressourcen zur Beschwerdenbewältigung, fördern wirbelsäulen- und gelenkfreundlichen Bewegungsverhalten im Alltag und dadurch Selbstvertrauen und Selbstmotivation.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Fr., 11.2., 7.45 Uhr )

Bitte sprechen Sie vor Anmeldung bei der KVHS mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin.
Diese gezielte Gymnastik im Wasser beinhaltet schonende Bewegungsabläufe, wobei die Überwindung des eigenen Körpergewichts entfällt. Durch den Auftrieb des Wassers in scheinbarer Schwerelosigkeit wird eine wohltuende Entlastung der Gelenke und Muskeln erfahrbar. Die Bewegung im Wasser begünstigt eine intensivere Atmung und führt zu einer sanften Massage der Haut. Außerdem wird die Beweglichkeit der Muskeln, Sehnen und Bänder verbessert. Musik unterstützt Rhythmus und Entspannung.
Das Angebot ist auch für Nichtschwimmerinnen und Nichtschwimmer geeignet.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Di., 8.2., 11.00 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.

auf Warteliste Aqua-Power

(Verden, ab Fr., 11.2., 8.30 Uhr )

Durch ein dynamisches Konditionstraining mit intensiven Belastungen von Herz und Kreislauf wird die gesamte Muskulatur gekräftigt, die Ausdauer verbessert und ein gesamtkörperliches Wohlempfinden erreicht. Der Einsatz von Hanteln (und anderen Sportgeräten), die besondere Dynamik der Bewegungsausführungen, die hohe Zahl der Übungswiederholungen - alles das folgt dem Prinzip, möglichst viele Muskelgruppen aktiv zu belasten. Das Training wird durch Entspannungsphasen abgerundet.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Do., 10.2., 18.45 Uhr )

Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, dadurch werden besonders die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur des Stütz- und Bewegungsapparats schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Konzentrations- und Orientierungsfähigkeit, schulen den Gleichgewichtssinn, steigern Ausdauer, Fitness und körperliches Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innen-Übungen, Dehnungs- und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.
Bei Beschwerden sprechen Sie bitte ggf. vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.
Die ersten 12 Termine des Kurses entsprechen dem von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Präventionsangebot. Die weiteren Termine dienen der Wiederholung und Festigung des Erlernten.

freie Plätze Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Do., 10.2., 10.15 Uhr )

Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, dadurch werden besonders die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur des Stütz- und Bewegungsapparats schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Konzentrations- und Orientierungsfähigkeit, schulen den Gleichgewichtssinn, steigern Ausdauer, Fitness und körperliches Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innen-Übungen, Dehnungs- und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.
Bei Beschwerden sprechen Sie bitte ggf. vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.
Die ersten 12 Termine des Kurses entsprechen dem von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Präventionsangebot. Die weiteren Termine dienen der Wiederholung und Festigung des Erlernten.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Mi., 9.2., 11.15 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Mi., 9.2., 10.30 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Di., 8.2., 10.15 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Di., 8.2., 9.30 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Mo., 7.2., 11.45 Uhr )

Der Auftrieb des Wassers reduziert das Körpergewicht, dadurch werden besonders die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur des Stütz- und Bewegungsapparats schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Konzentrations- und Orientierungsfähigkeit, schulen den Gleichgewichtssinn, steigern Ausdauer, Fitness und körperliches Wohlbefinden. Kleine Spiele, Partner/-innen-Übungen, Dehnungs- und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.
Bei Beschwerden sprechen Sie bitte ggf. vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.
Die ersten 12 Termine des Kurses entsprechen dem von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Präventionsangebot. Die weiteren Termine dienen der Wiederholung und Festigung des Erlernten.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Mo., 7.2., 11.00 Uhr )

Der Auftrieb des Wasser reduziert das Körpergewicht, dadurch werden der Stütz- und Bewegungsapparat, besonders auch die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet. Der Wasserwiderstand bremst schnelle Bewegungsabläufe, somit wird die gesamte Muskulatur schonend, aber gezielt gekräftigt. Abwechslungsreiche Übungselemente aus Aquarobic und -gymnastik stärken das Herz-Kreislaufsystem, verbessern die Fitness und steigern das körperliche Wohlbefinden. Die Durchblutung der Haut wird gefördert, das Bindegewebe gestrafft und die Muskulatur gestärkt. Kleine Spiele, Partner/-innenübungen und Entspannungsphasen runden das Programm ab.
Teilnehmen kann jede/r, das Angebot ist auch für Nichtschwimmer/-innen geeignet.
Bei Beschwerden sprechen Sie bitte ggf. vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.
Die ersten 12 Termine des Kurses entsprechen dem von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifizierten Präventionsangebot. Die weiteren Termine dienen der Wiederholung und Festigung des Erlernten.

auf Warteliste Aqua-Gymnastik

(Verden, ab Mo., 7.2., 13.00 Uhr )

Durch "Laufen" ohne Bodenkontakt im Tiefenwasser mit einem Auftriebsgürtel wird eine größtmögliche Entlastung der Bänder, Gelenke und Muskeln erreicht. Einfache Bewegungsabläufe trainieren viele Muskeln gleichzeitig. Bänder, Gelenke, die Muskulatur und das Herz-Kreislauf-System werden auf schonende Weise beansprucht. Inhalte dieser speziellen Form der Gymnastik sind körperbildende Übungen mit und ohne Handgerät sowie spielerische Übungsformen im Wasser. Entspannungsphasen runden die Stunde ab.
Bei Beschwerden sprechen Sie bitte ggf. vor der Anmeldung bei der KVHS mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

auf Warteliste Hatha-Yoga

(Verden, ab Do., 17.2., 11.15 Uhr )

Ziele des Hatha Yogas ist es, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und damit entspannter und energievoller zu leben.
Die angebotenen Kurse sind an den Bedürfnissen der westlichen Menschen orientiert.
Im Zentrum stehen Körperübungen und -haltungen (Asanas), die zur Dehnung, Kräftigung und zu mehr Beweglichkeit führen. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im Körper, bei seinen Möglichkeiten und Grenzen. Ein Teil der Übungen dient der (Tiefen-)Entspannung, d.h. sie zielen auf die Beruhigung und Sammlung des Geistes. Kleine Meditationen und kurze Texte heben sich bewusst aus dem Alltag heraus und geben der Seele "Nahrung". Teilweise wird mit Mantrabegleitung geübt.
Hatha Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen gestärkt und erweitert, die für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des Alltags benötigt werden. Dieses sind wichtige Voraussetzungen für die nachhaltigen Förderung unserer Gesundheit.
Wenn nicht anders vermerkt, sind die Kurse für Anfänger und Anfängerinnen sowie leicht Fortgeschrittene offen. Empfehlenswert ist es, ab ca. 3 Std. vor dem Kurs nichts oder nur leichte Kost zu essen.
Bitte bequeme Kleidung, Matte und/oder eine Decke und Kissen mitbringen.

auf Warteliste Hatha-Yoga

(Verden, ab Do., 17.2., 9.30 Uhr )

Ziele des Hatha Yogas ist es, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und damit entspannter und energievoller zu leben.
Die angebotenen Kurse sind an den Bedürfnissen der westlichen Menschen orientiert.
Im Zentrum stehen Körperübungen und -haltungen (Asanas), die zur Dehnung, Kräftigung und zu mehr Beweglichkeit führen. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im Körper, bei seinen Möglichkeiten und Grenzen. Ein Teil der Übungen dient der (Tiefen-)Entspannung, d.h. sie zielen auf die Beruhigung und Sammlung des Geistes. Kleine Meditationen und kurze Texte heben sich bewusst aus dem Alltag heraus und geben der Seele "Nahrung". Teilweise wird mit Mantrabegleitung geübt.
Hatha Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen gestärkt und erweitert, die für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des Alltags benötigt werden. Dieses sind wichtige Voraussetzungen für die nachhaltigen Förderung unserer Gesundheit.
Wenn nicht anders vermerkt, sind die Kurse für Anfänger und Anfängerinnen sowie leicht Fortgeschrittene offen. Empfehlenswert ist es, ab ca. 3 Std. vor dem Kurs nichts oder nur leichte Kost zu essen.
Bitte bequeme Kleidung, Matte und/oder eine Decke und Kissen mitbringen.

freie Plätze Hatha-Yoga Online

(Verden, ab Mi., 12.1., 18.00 Uhr )

Mit Yoga wieder ins Gleichgewicht finden. Yoga gegen emotionale Belastungen, denn wenn sich der Körper entspannt, kommt auch die Seele wieder in Balance! Sich selbst und die eigenen Bedürfnisse wieder wahrnehmen. Yoga senkt die Stresshormone und erleichtert es, schwierige, belastende Situationen zu meistern. In diesem Kurs nutzen wir die unterschiedlichsten „Werkzeuge“ um wieder die Einheit in Körper, Geist und Seele herzustellen.

Dieser Kurs wird als Onlinekurs durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmenden einen Link, der zur Videokonferenz führt. Dazu ist die Angabe Ihrer  E-Mail-Adresse bei der Anmeldung erforderlich. Technische Voraussetzungen: Für die aktive Teilnahme am Kurs benötigen Sie einen PC oder ein Tablet mit Webcam (intern oder extern), Audio und Mikrofon (intern oder extern als Headset).

auf Warteliste Stressabbau im Berufsalltag - Gesundheitsförderung

(Verden, ab Mo., 13.6., 9.00 Uhr )

Mit einem gesunden Lebensstil können viele bereits bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen, die durch Stress entstanden sind, und chronische Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Übergewicht oder Diabetes positiv beeinflusst werden. Es werden verschiedene Entspannungsmethoden und Körperübungen, psychologische Techniken der Stressreduktion und genussvolle Tipps für die Ernährungsumstellung zu einem ganzheitlichen Konzept integriert.
Themen des Bildungsurlaubs sind u.a.: eigene Entspannungs-, Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten erkennen und neue gesundheitsfördernde Verhaltensweisen ausprobieren, Erarbeiten von Möglichkeiten der gesundheitsfördernden Gestaltung des eigenen Arbeitsumfeldes. Einfache, gut in den Arbeitsalltag integrierbare Übungen stärken das Körpergefühl und helfen dem Organismus, nach Stressbelastung schneller wieder ins Gleichgewicht zu kommen. Entspannt kommunizieren durch "aktives Zuhören", innere Balance halten und lösungsorientiert handeln können stärken das körperliche und psychische Wohlbefinden, machen fit für die Herausforderungen im Beruf und fördern nachhaltig die Gesundheit.
Bitte bequeme Kleidung, eine Decke, ein kleines Kissen, Turnschuhe, Wollsocken und ggf. Getränke und Imbiss mitbringen.

Der Bildungsurlaub ist für Arbeitnehmer/-innen mit einer Vollzeitbeschäftigung in Bremen nach dem Bremer Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Nach dem Nieders. Bildungsurlaubsgesetz (Arbeitsplatz in Niedersachsen) ist der Bildungsurlaub nur anerkannt bis zur Hälfte einer entsprechenden Vollzeitbeschäftigung (für den Rest der Zeit müssen Arbeitnehmer/-innen ggf. Freizeitausgleich oder Urlaub nehmen). Jede Arbeitnehmerin, jeder Arbeitnehmer hat gesetzlichen Anspruch auf fünf Tage Bildungsurlaub pro Jahr.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten

Kontakt

Kreisvolkshochschule Verden

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)

Tel.: 04231 15-160 
Fax: 04231 15-170

E-Mail: kreisvolkshochschule@landkreis-verden.de 

______________________________

Downloads

Vordruck Anmeldekarte

Teilnahmebedingungen

Datenschutzerklärung

Unsere Besuchszeiten

Nutzen Sie bitte die Terminvereinbarung, so können Sie - und auch wir - sicherstellen, dass die gewünschte Ansprechpartnerin, der gewünschte Ansprechpartner auch ausreichend Zeit für Ihre Anliegen zur Verfügung hat. 

sowie besondere Sprechzeiten für
Deutsch und Integrationskurse  (Link)

 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Do von 08:00 - 12:30 Uhr und

Mo - Do von 14:00 - 16:00 Uhr

Fr von 08:00 - 12:00 Uhr

ist unser Telefonservice unter der Rufnummer

04231 15-160

zu erreichen.
 

Unser Telefonservice nimmt lediglich Anmeldungen entgegen und erteilt einfache Auskünfte (z.B. ob in einem Kurs noch Plätze frei sind), kann jedoch keine Beratungen durchführen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, werden Sie während der Besuchszeitenmit den zuständigen Mitarbeiter/-innen verbunden, bzw. wir rufen Sie anschl. zurück.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen