Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Auch für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger bietet die KVHS ein vielseitiges Programm, das die gesellschaftliche Teilhabe und eine lebendige Alltagsgestaltung ermöglicht.

Damit unterstützen wir ein "aktives Altern" im Sinne der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Unser Ziel ist es, Ihre körperliche und geistige Gesundheit zu stärken, Ihr psychisches und soziales Wohlbefinden zu erhalten und Ihnen mehr (Lebens-)Freude durch das gemeinsame Lern-Erlebnis in der Gruppe zu ermöglichen. Lernen Sie ohne Leistungsdruck und mit viel Freude zusammen mit anderen.

Wir sind nicht nur ein Ort zum Lernen, sondern auch zum Kennenlernen, zum Kontakte knüpfen und zum gegenseitigen Austausch. Hier bieten sich vielseitige Möglichkeiten, die eigenen Potentiale neu zu entdecken oder weiterzuentwickeln.

Dabei unterstützen wir Sie gerne!

Bitte rufen Sie uns an, wenn Sie sich für ein Angebot interessieren, das (noch) nicht oder aber nicht in Ihrer Nähe angeboten wird!

Tel.: 04231 15-160


Aktiv im Alter

Seite 1 von 3

Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten mit Ihrem Gerät und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Gerät nutzen und welche Einstellungen Sie an Ihrem Gerät vornehmen können und sollten. Zu den Themen gehören: Telefonfunktionen, Kalender, Notizen, E-Mails, Internet, Musik und Filme, Kamera, elektronische Bücher, Routenplanung, Adressbuch usw. Die Übungen führen Sie an Ihrem eigenen Android-Smartphone durch. Bitte bringen Sie auch das zu Ihrem Gerät gehörende Zubehör, wie z.B. Kabel, mit.
Wir helfen Ihnen bei den ersten Schritten mit Ihrem Gerät und zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Gerät nutzen und welche Einstellungen Sie an Ihrem Gerät vornehmen können und sollten. Zu den Themen gehören: Telefonfunktionen, Kalender, Notizen, E-Mails, Internet, Musik und Filme, Kamera, elektronische Bücher, Routenplanung, Adressbuch usw. Die Übungen führen Sie an Ihrem eigenen Android-Smartphone durch. Bitte bringen Sie auch das zu Ihrem Gerät gehörende Zubehör, wie z.B. Kabel, mit.

freie Plätze Zweite Schritte mit meinem Android-Smartphone

(Verden, ab Fr., 8.11., 17.00 Uhr )

Sie nutzen bereits ein Smartphone, beherrschen aber nicht alles so gut, wie Sie es wünschen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Android-Smartphone richtig und effektiv einstellen und nutzen. Alle Übungen führen Sie während der Veranstaltung auf Ihrem eigenen Android-Smartphone durch. Seminarinhalt: Telefonfunktionen, Internet-Browser, E-Mail-Konto einstellen, Termine & Kontakte mobil nutzen, Oberfläche anpassen, Apps installieren, Stromspartipps, Ihr Smartphone als Access-Point, usw. Das eigene Android-Smartphone (mit Ladekabel) bitte mitbringen.

freie Plätze Android Smartphones - dritte Schritte

(Verden, ab Fr., 31.1., 17.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für Fortgeschrittene und hat folgende Themen: Übertragung von Daten von einem Smartphone auf ein anderes, die Nutzung von NFC und anderen Funkübertragungen, Drucken, Teilen von Informationen, Kennenlernen einer Vielzahl von Einstellmöglichkeiten, Texte kopieren, Datei-Manager, interessante Apps für Ihr Smartphone, Nutzung der Cloud, Gesundheits-Apps, Microsoft Office auf dem Smartphone, das Smartphone aufräumen, Steuerung von anderen Geräten über das Smartphone wie z.B. Lampen in Ihrem Haus, Einkaufen mit dem Smartphone und viele weitere Tipps und Tricks.

freie Plätze Android-Smartphone/ Android Tablet - Grundlagen

(Verden, ab Mo., 28.10., 16.30 Uhr )

In diesem Kurs lernen Sie in Ruhe die grundlegende Bedienung Ihres Smartphones: Telefonieren, Kontakte anlegen, SMS und MMS verschicken, Fotos machen, Nutzung weiterer einfacher Apps, Im Internet surfen und suchen, eine App auf das Smartphone laden sowie einfache Grundeinstellungen für Ihr Smartphone vorzunehmen, das Nachrichten-Fenster, welche Mobilfunktarife es gibt, usw.
Alle Übungen führen Sie während der Veranstaltung auf Ihrem eigenen Android-Smartphone durch. Das eigene Android-Smartphone (mit Ladekabel) bitte mitbringen.

freie Plätze Informationsabend Sportbootführerscheine

(Achim, ab Mo., 21.10., 19.00 Uhr )

Vorbereitung auf den Sportbootführerschein
Welchen Führerschein Sie brauchen hängt davon ab, wo Sie fahren möchten. Amtlich vorgeschrieben sind die Sportbootführerscheine Binnen/Motor und See.
Im Seegebiet benötigen Sie den Seeschein und im Binnenbereich entsprechend den Binnenschein. Die Grenze zwischen der Seeschifffahrts- und der Binnenschifffahrtsstraße bildet in Bremen die Eisenbahnbrücke im Stadtzentrum.
Beim Binnenschein können Sie zusätzlich eine freiwillige Segelqualifikation erwerben. Dieser Segelzusatz soll einen Einblick ins Segeln geben. Es kann sein, dass er von Vermietern beim Chartern von Jollen verlangt wird. Er wird benötigt auf bestimmten Gewässern der Landesregierungen, wie Dümmer, Steinhuder Meer. (Quelle: Prüfungsausschuss Bremen)

Die Kreisvolkshochschule Verden bietet die Möglichkeit zur Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen der gängigen Sportbootführerscheine. Bevor das Lernen richtig losgeht, sollen an diesem Abend alle Fragen rund um die Führerscheine geklärt werden.

Sie haben die Möglichkeit, den Kursleiter kennen zu lernen und bekommen Auskünfte über die Führerscheinkurse, Navigationszeugnisse und Sprechfunkzeugnisse sowie die Voraussetzungen für den Erwerb der Führerscheine. Kurzum, Sie erfahren alles Wissenswerte über die Ausbildung.

Kooperationspartner der KVHS ist die Bremer Yachtsportschule, Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V.

Damit jede / jeder den richtigen Lehrgang belegt, empfehlen wir allen Interessierten, diesen Info-Termin zu nutzen. Er ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht notwendig.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule. Die hier ausgedruckten Gebühren beziehen sich nur auf die Theoriekurse.
Die Praxisanteile für die einzelnen Scheine können in Absprache mit dem Kursleiter bei der Bremer Yachtsportschule belegt werden. Die Preise hierfür erfahren Sie am Informationsabend.
Bei der Prüfungsanmeldung beim amtlichen Prüfungsausschuss unterstützt Sie der Kursleiter.
Dieser Kurs bereitet auf die Theorieprüfung vor, vermittelt aber auch die theoretischen Praxisgrundlagen. Der Sportbootführerschein Binnen ist das "Internationale Zertifikat A" und der amtliche Pflichtführerschein für das Befahren von Flüssen, Binnenseen und Kanälen in der Bundesrepublik Deutschland. Er gilt für Sportboote und Yachten mit Maschinenantrieb bis zu 15m Gesamtlänge.

In diesem Kurs befassen Sie sich mit Lichterführung, Wetterkunde, Gesetzeskunde, seemännische Arbeit, Knotenkunde.

Voraussetzungen: Schwimmer, Mindestalter 16 Jahre, keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Praxisstunden nach Vereinbarung mit dem Kursleiter.

Kooperationspartner der KVHS ist die Bremer Yachtsportschule, Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule. Die hier ausgedruckten Gebühren beziehen sich nur auf die Theoriekurse.
Die Praxisanteile für die einzelnen Scheine können in Absprache mit dem Kursleiter bei der Bremer Yachtsportschule belegt werden. Die Preise hierfür erfahren Sie am Informationsabend.
Bei der Prüfungsanmeldung beim amtlichen Prüfungsausschuss unterstützt Sie der Kursleiter.

freie Plätze Vorbereitungskurs für den Sportbootführerschein See

(Achim, ab Mo., 4.11., 19.00 Uhr )

An den deutschen Küsten und in vielen anderen Ländern wird für Wassersport der Nachweis von Kenntnissen der Ausweich-, Schallsignal- und Lichterführungsregeln sowie Grundkenntnisse der Navigation verlangt. Wer mit mehr als 15 PS unterwegs ist, muss im Besitz eines amtlichen Sportbootführerscheins See sein. Er ist zudem Voraussetzung für den Erwerb des Sportküstenschifferscheins SKS, des 'kleinen Yachtscheins'.

In diesem Kurs befassen Sie sich mit Schifffahrtsrecht, Seemannschaft, etwas Wetterkunde und üben intensiv die Grundlagen der Navigation an Seekarten. Der Kurs bereitet auf die theoretische Prüfung vor, die vom amtlichen Prüfungsausschuss in Bremen abgenommen wird.

Voraussetzungen: Schwimmer, Mindestalter 16 Jahre, keine Vorkenntnisse erforderlich

Praxisstunden nach Vereinbarung mit dem Kursleiter.

Kooperationspartner der KVHS ist die Bremer Yachtsportschule, Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule. Die hier ausgedruckten Gebühren beziehen sich nur auf die Theoriekurse.
Die Praxisanteile für die einzelnen Scheine können in Absprache mit dem Kursleiter bei der Bremer Yachtsportschule belegt werden. Die Preise hierfür erfahren Sie am Informationsabend.
Bei der Prüfungsanmeldung beim amtlichen Prüfungsausschuss unterstützt Sie der Kursleiter.
Der Sportbootführerschein Binnen unter Segeln ist der Führerschein für Wassersportler, die den Segelsport auf Binnengewässern betreiben wollen.

In diesem Kurs beschäftigen Sie sich mit der Theorie des Segelns und Bootskunde

Dieser Kurs ist nur in Verbindung mit dem Kurs 'Binnen/Motor' möglich.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule.
Praxisstunden nach Vereinbarung mit dem Kursleiter.

Kooperationspartner der KVHS ist die Bremer Yachtsportschule, Mitglied im Verband Deutscher Sportbootschulen e.V.

Die Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen erfolgt in den Kursen der Kreisvolkshochschule. Die hier ausgedruckten Gebühren beziehen sich nur auf die Theoriekurse.
Die Praxisanteile für die einzelnen Scheine können in Absprache mit dem Kursleiter bei der Bremer Yachtsportschule belegt werden. Die Preise hierfür erfahren Sie am Informationsabend.
Bei der Prüfungsanmeldung beim amtlichen Prüfungsausschuss unterstützt Sie der Kursleiter.

Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten Hatha-Yoga

(Achim, ab Do., 12.9., 10.00 Uhr )

Ziele des Hatha Yogas ist es, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen, damit entspannter und energievoller zu leben und .
Die angebotenen Kurse sind an den Bedürfnissen der westlichen Menschen orientiert.
Im Zentrum stehen Körperübungen und -haltungen (Asanas), die zur Dehnung, Kräftigung und zu mehr Beweglichkeit führen. Die aufmerksame Wahrnehmung des Körpers und die Verbindung mit dem Atem eröffnet ein bewusstes Ankommen im Körper, bei seinen Möglichkeiten und Grenzen. Ein Teil der Übungen dient der (Tiefen-)Entspannung, d.h. sie zielen auf die Beruhigung und Sammlung des Geistes. Kleine Meditationen und kurze Texte heben sich bewusst aus dem Alltag heraus und geben der Seele "Nahrung". Teilweise wird mit Mantrabegleitung geübt.
Hatha Yoga ermöglicht es, Körper, Geist und Seele in ihrer Ganzheit zu erleben. Damit werden die eigenen Gesundheitskompetenzen gestärkt und erweitert, die für die Regeneration und Erholung und für die stressreduzierte Gestaltung des Alltags benötigt werden. Dieses sind wichtige Voraussetzungen für die nachhaltigen Förderung unserer Gesundheit.
Wenn nicht anders vermerkt, sind die Kurse für Anfänger und Anfängerinnen sowie leicht Fortgeschrittene offen. Empfehlenswert ist es, ab ca. 3 Std. vor dem Kurs nichts oder nur leichte Kost zu essen.
Bitte bequeme Kleidung, Matte und/oder eine Decke und Kissen mitbringen.

Seite 1 von 3


freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten

Kontakt

Kreisvolkshochschule Verden

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)

Tel.: 04231 15-160 
Fax: 04231 15-170

E-Mail: kreisvolkshochschule@landkreis-verden.de 

______________________________

Downloads

Programmheft

Vordruck Anmeldekarte

Teilnahmebedingungen

Datenschutzerklärung

Unsere Besuchszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

sowie besondere Sprechzeiten für
Deutsch und Integrationskurse  (Link)


Nutzen Sie bitte nach Möglichkeit die Terminvereinbarung. So können Sie - und auch wir - sicherstellen, dass die gewünschte Ansprechpartnerin, der gewünschte Ansprechpartner auch ausreichend Zeit für Ihre Anliegen zur Verfügung hat. 

Telefonische Erreichbarkeit

Mo - Fr von 08:00 - 12:00 Uhr und
Mo - Do von 14:00 - 16:00 Uhr

ist unser Telefonservice unter der Rufnummer

04231 15-160

zu erreichen.
 

Unser Telefonservice nimmt lediglich Anmeldungen entgegen und erteilt einfache Auskünfte (z.B. ob in einem Kurs noch Plätze frei sind), kann jedoch keine Beratungen durchführen. Wenn Sie eine Beratung wünschen, werden Sie während der Besuchszeitenmit den zuständigen Mitarbeiter/-innen verbunden, bzw. wir rufen Sie anschl. zurück.

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen