Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule

Angebote speziell für Frauen

In diesem Bereich finden Sie Kurse, speziell für Frauen.


Angebote speziell für Frauen

Seite 1 von 2

Mini - Jobs
Möglichkeiten und Grenzen der Vertragsgestaltung

Viele Beschäftigte arbeiten entweder befristet, mit einem Teilzeitvertrag oder geringfügig beschäftigt. Beschäftigte, Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind bei der Ausgestaltung des jeweiligen Arbeitsverhältnisses an gesetzliche Regelungen gebunden. Änderungen verunsichern alle Beteiligten. In diesem interaktiven Vortrag erhalten die Teilnehmenden Gelegenheit, sich über den neuesten Stand zu informieren und auf häufig gestellte Fragen eine Antwort zu bekommen.
Inhalte:
- Was sind Mini - Jobs? 450 €-Job geringfügige oder kurzfristige Beschäftigung
- Arbeitsrechtliche Aspekte: Arbeitszeit Mindestlohn Urlaub Lohnfortzahlung Kündigungsfristen
- Soziale Absicherung: Kranken- und Rentenversicherung
- Berücksichtigung von persönlichen Voraussetzungen: weitere Beschäftigungen Rentenbezug als Familienversicherte parallel zur Selbstständigkeit

freie Plätze Bewerbungsunterlagen professionell erstellen

(Verden, ab Mi., 5.6., 8.30 Uhr )

Sie wollen sich nach längerer Zeit wieder bewerben? Sie möchten nach einer kurzen oder längeren beruflichen Auszeit wieder einsteigen? Sie wollen sich beruflich verändern? Sie wollen wissen, welche Anforderungen aktuell an eine Bewerbung gestellt werden? Dann sind Sie hier genau richtig. In diesem Seminar erarbeiten Sie anhand einer von Ihnen mitgebrachten Stellenausschreibung, Ihre individuellen Bewerbungsunterlagen. Gern können Sie auch Ihre vorhandenen Bewerbungsunterlagen mitbringen.

Inhalt:
- Wo finde ich passende Stellenangebote?
- Was gehört neben Bewerbungsanschreiben und Lebenslauf noch zu meiner Bewerbung?
- Wie sieht ein individuelles Anschreiben aus?
- Was gehört in einen modernen Lebenslauf?
- Wie gestalte ich die Bewerbungsunterlagen ansprechend?
- Arbeitszeugnisse lesen und verstehen

Auf Wunsch checke ich Ihr Arbeitszeugnis und wir besprechen Formulierungen und mögliche Handlungsoptionen zum vorhandenen Zeugnis. Neben der individuellen Unterstützung, beantworte ich Ihre persönlichen Fragen rund um den Bewerbungsprozess. Am Ende dieses Seminares gehen Sie mit Ihrer fertig erstellten Bewerbung nach Hause.

freie Plätze aussteigen - einsteigen - umsteigen

(Verden, ab Di., 5.2., 8.30 Uhr )

Sie richten aus der Eltern- und Familienzeit einen Blick auf den Arbeitsmarkt, streben eine Erwerbstätigkeit an und wollen diesen Prozess aktiv gestalten. In diesem Orientierungskurs berücksichtigen Sie Ihren konkreten Lebensalltag und die vorhandenen beruflichen und persönlichen Begabungen, Fähigkeiten und Erfahrungen für Ihre berufliche Perspektive.
Inhalte
- den eigenen Berufs- und Lebensweg würdigen und überdenken
- berufliche und persönliche Kompetenzen benennen und weiterentwickeln
- Zeit und Raum für neue Ideen und Perspektiven schaffen
- trainieren, mit Erwartungen und Belastung gelassen umzugehen
- persönliche Ziele ernst nehmen und in Worte fassen
- die Familie in Veränderungspläne einbeziehen

freie Plätze aussteigen - einsteigen - umsteigen

(Verden, ab Di., 7.5., 8.30 Uhr )

Die Entscheidung ist gefallen: Eine neue berufliche Perspektive soll auf den Weg gebracht werden.
Mit professioneller Vorbereitung und Gleichgesinnten im Arbeitsmarkt oder in einer Selbstständigkeit ankommen ist das erklärte Ziel.
Inhalte:
- aktiv Berufsfelder und Tätigkeiten erforschen
- ein persönliches Berufsbild in der Öffentlichkeit präsentieren
- Körpersprache und Auftreten reflektieren und optimieren
- Kompetenzen überzeugend präsentieren
- familiäre Interessen und Verpflichtungen mit der angestrebten Erwerbsarbeit kombinieren
- berufliche Szenarien entwickeln und prüfen
- systematisch nach dem ausgewählten Platz in der Arbeitswelt suchen und finden

freie Plätze Faire Kommunikation im beruflichen Alltag

(Verden, ab Do., 21.3., 19.00 Uhr )

Sie wollen die Routinen im Arbeitsalltag hinterfragen, sich beruflich verändern, die Blickrichtung überprüfen und wünschen sich Unterstützung in diesem Prozess.
Inhalte:
- Kommunikation im Job - wertebasiert
- Zu viel ist zu viel: Mit verdichteter Zeit, Druck und Stress umgehen
- Kommunikationswerkzeuge kennenlernen und überzeugend einsetzen
- Achtsam miteinander umgehen
- Mutig und selbstbestimmt handeln
Warum stehen die Einen im Licht und die Anderen im Schatten? Viele Frauen bleiben unter ihren Möglichkeiten, weil sie sich nicht wohlfühlen, wenn sie sich beruflich positionieren, ihre Kompetenzen und Fähigkeiten klar benennen und aktiv eine passende Arbeit für sich suchen. In diesem Workshop lernen Sie, wie Sie durch gezielte Selbstvermarktung Ihre beruflichen Ziele schneller erreichen! Falsche Bescheidenheit zählt zu den Top 10, beruflichen Erfolg zu blockieren. Was macht Sie einzigartig? Was unterscheidet Sie von anderen? Welche Qualifikation, welche Charaktereigenschaften, welche Erfahrung prägen Ihr Profil?

Inhalte:
- Selbstbewusstsein trainieren, Wertschätzung geben und nehmen
- Die "Magische 7 der Selbstdarstellung" - Bremser & Antreiber, Stärken
- Ausstrahlung und Bühnen I Methoden des Selbstmarketing kennenlernen und testen
- Fehler beim Selbstmarketing vermeiden
- Mit Bildern und "Kopfkino" Interesse wecken und bleibende Eindrücke vermitteln
- Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfahrungen in Erfolgskennzahlen darstellen
- Schlüsselkompetenzen und herausragende Alleinstellungsmerkmale identifizieren
- Die "Madonna-Methode" - Vergleichsmaßstäbe erkennen und im Wettbewerb nutzen
- Überzeugend auf allen Bühnen auftreten I Besser reden lernen - die "7 Saboteure" vermeiden I begeistern bei - Bewerbungen, effektiv bei Events, gut gelaunt in Gesprächen
Wenn Sie eine Selbstständigkeit als beruflich Perspektive in Erwägung ziehen -
nebenberuflich, in Teilzeit oder in Vollzeit benötigen Sie neben der fachlichen Qualifikation unternehmerisches Wissen. Diese Veranstaltungsreihe gibt Ihnen einen ersten Überblick,
was zu tun ist, welche gesetzlichen Vorgaben Sie berücksichtigen müssen und wer Ihnen gegebenenfalls Unterstützung bietet.

Inhalte und Dozentinnen:
-Von der Idee zum Konzept & Geschäftsplan Anke Tielker, Unternehmensberaterin
- Kalkulation & Finanzplanung* Susanna Suhlrie, Unternehmensberaterin
- Das juristische 1 x 1 der Selbstständigkeit Sybille Gerstmayr, Rechtsanwältin
- Steuern für junge Unternehmerinnen Natascha Fabian, Steuerberaterin
- Sozialversicherung & Risikoabsicherung Antje Schäfer, AOK und
Claudia Erdmann, Versicherungsmaklerin
- Werbung & Marketing Inka Brase, Werbe- und Marketingfachfrau
- Erfahrungen, Fragen und Tipps -
Unternehmerinnen berichten Moderation: Anke Böse und Dagmar Krüger

freie Plätze Bühnenbild meines Lebens

(Verden, ab Di., 25.6., 8.30 Uhr )

Ein Workshop für Frauen in Veränderungsprozessen
Bühnenbild meines Lebens
In diesem kreativen Workshop spüren Sie Ihren persönlichen und beruflichen Wünschen und Visionen nach. Sie entdecken Ihre Potenziale und Ressourcen. In einem Bühnenbildmodell entsteht ein stimmiges Bild mit Ihren beruflichen und persönlichen Zielen.
Es wird geklebt, geschnitten, bemalt und geknetet und es entsteht im Laufe des Workshops das "Bühnenbild Ihres Lebens" mit Ihnen selbst im Mittelpunkt.
Ein professioneller Bühnenbildbauer unterstützt Sie bei der Gestaltung Ihres Bühnenbildes mit vielen Ideen zur praktischen Umsetzung und Gestaltung. Mit einer professionellen Coachingbegleitung vertiefen Sie Ihr Bewusstsein über Ihre Handlungspotenziale. Die nächsten Schritte werden deutlich auf dem Weg zur Erreichung der für Sie wichtigen Ziele.

Inhalte:
- Potenziale und Ressourcen für berufliche Arbeit klären und beschreiben
- Gestaltung und Bau des eigenen Bühnenbildes
- Begleitendes Coaching mit Übungen
- Persönliche und berufliche Ziele finden

freie Plätze Fit für den Alltag - Ganzkörperkräftigung

(Achim, ab Do., 7.2., 18.15 Uhr )

Mit wohltuenden und herausfordernden Übungen werden körperliche
Leistungsfähigkeit, Fitness, Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer
verbessert. Sie lernen Ihre eigenen Leistungsgrenzen kennen und
können sie erweitern. Mit vielfältigen Kräftigungs- und Dehnungsübungen
der zur Verkürzung neigenden Muskulatur und Lockerung
verspannter Muskulatur, Körperwahrnehmung und Entspannung,
lernen Sie im Kurs verschiedene Möglichkeiten kennen Bewegungsmangel,
Rückenbeschwerden, Muskelverspannungen sowie
Muskelschwäche vorzubeugen. Sie werden vieles finden, was
Freude macht, interessant und spannend ist, wohl tut, Ihre Gesundheit
stärkt und Ihre Ressourcen für den (Arbeits-/Familien-)Alltag
erweitert. Bitte Decke und ggf. Gymnastikmatte mitbringen sowie
bequeme Kleidung und warme Socken tragen.
Bettina Alberti lässt in ihrem Buch "Seelische Trümmer" die Generation der in den 50er und 60er Jahren Geborenen zu Wort kommen.

Über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkrieges leiden noch viele Menschen unter vielfältigen Traumata. Begründet durch die besondere Bindungs- und Erziehungserfahrung der Nachkriegszeit empfinden selbst noch die Kinder der Kriegskinder Gefühle von Einsamkeit, Unsicherheit, Angst und Entwurzelung.

Die Autorin sagt: "Unsere Eltern räumten die Trümmer der zerstörten Häuser mit den Händen weg. Wir - die nächste Generation - sind mit dem Aufräumen der seelischen Trümmer beschäftigt." und zeigt an Beispielen, welche Folgen das kollektive deutsche Kriegstrauma auf 50er/60er Generation hat und mit welchen besonderen Aufgaben sie betraut ist - erschwert durch die selbst erlebte Phase des Kalten Krieges und der Teilung Deutschlands.

Seite 1 von 2


freie Plätze
freie Plätze
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten
Bitte die Hinweise bei der Veranstaltung beachten

Kontakt

Kreisvolkshochschule Verden

Artilleriestraße 8
27283 Verden (Aller)

Tel.: 04231 15-160 
Fax: 04231 15-170

E-Mail: kreisvolkshochschule@landkreis-verden.de 

 

 

 

 

 

Unsere Besuchszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr

Montag und Donnerstag
14:00 bis 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

sowie besondere Sprechzeiten für
Deutsch und Integrationskurse

Nutzen Sie bitte nach Möglichkeit die Terminvereinbarung. So können Sie - und auch wir - sicherstellen, dass die gewünschte Ansprechpartnerin, der gewünschte Ansprechpartner auch ausreichend Zeit für Ihre Anliegen zur Verfügung hat. 

VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen